Begegnungen, Erinnerungen

Alles wiederholt sich

Bevor meine Großeltern hochbetagt starben, 1993 und 1994, da verstanden sie die Welt nicht mehr. Plötzlich war alles anders geworden. Anderes Geld, neue Verträge, der kleine Laden, in dem sie ein Leben lang eingekauft hatten, schloss für immer. Ich konnte es ihnen nicht erklären, denn ich wusste auch nicht, was kommt.
Jetzt werden meine Eltern bald sterben. Auch sie verstehen die Welt nicht mehr. Die Bänke zum Ausruhen sind abgesperrt. Durch Masken genuschelte Auskünfte verstehen sie nicht. Sie müssen Zettel ausfüllen oder Bescheinigungen vorlegen, bevor sie eine Tasse Kaffee irgendwo bekommen. Ich kann es ihnen nicht erklären, denn ich weiß wieder nicht, was noch kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.