Impressionen

Mit Rad nach Stadt

„Der Mai ist gekommen die Bäume schlagen aus,
da bleibe wer Lust hat mit Sorgen zu Haus…“

So beginnt ein Wanderlied aus der Romantik.
Zu dieser Zeit wurde wohl mehr gelaufen als heute. Es gab nur wenig fahrbaren Untersatz und Mensch musste, um von A nach B zu kommen, wohl oder übel per pedes sein.

Dieser Tage wandere ich auch viel zu Fuß, einfach damit ich nicht so schnell ankomme, dort wo immer noch kein Leben in der Bude ist, meinem Theater zum Beispiel. Aber am Sonntag ist Muttertag, es wird sonnig und Mandy bäckt Kuchen und ich verkaufe Krimskrams am Gartenzaun. Hoffentlich kommen viele mit Rad nach Stadt. Ich habe so eine Freude in mir, wenn ich nur dran denke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.